Hoopers

Was ist Hoopers?

Hoopers, eine junge Hundesportart, die aus den USA stammt, ist dem Agility ähnlich jedoch ganz ohne Sprünge. Durch körpersprache, Sicht- und Hörzeichen führt der Hundeführer seinen Hund aus der Entfernung durch einen Parcours, der aus Hoops (Halbbögen), Fässern, Zaunelementen und Tunneln besteht. Distanzarbeit, Bindung und Impulskontrolle werden vereint, dabei haben Mensch und Hund viel Spaß zusammen. 


Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, dann kommt doch einfach vorbei.
Wir trainieren jeden Donnerstag ab 17:00 Uhr.

Bei uns ist jeder Hund, jeden Alters, willkommen.
Die einzige Voraussetzung : Der Hund sollte die Grundkommandos beherrschen. Alles andere werden Hundesführer und Hund bei uns sicherlich lernen.

Wir freuen uns auf Euch