Aktuelles

Rally Obedience Turnier

Wo: Vereinsgelände des Hundesportverein Springe

Wann: Sonntag, 17. September 2017

 

Die Helferlisten liegen im Vereinheim aus.

 

Einladung
Anmeldeformular (doc)
Anmeldeformular (pdf)

 

Weiterlesen …

Turniere beim HSV Springe

03.09.2017 LVSP Obedience 

17.09.2017 Rally Obedience Turnier

Sponsor:

Lunderland-Tierfutter

ProperDog

Agility-Seminar mit Anna Eifert

am  23. + 24.09.2017

Anna Eifert betreibt seit 1995 Agility und kommt aus Ungarn. Anna spricht super deutsch. Sie ist mit ihren Hunden international im Agility aktiv.


weiterlesen

Besucher:

website security

1. Platz!

Die Springer Dogs konnten sich zum zweiten Mal in Folge ein Ticket für die Finalläufe der Deutschen Vereinsmeisterschaften sichern.

Von 17 teilnehmenden Mannschaften sind wir mit unserer bunten Truppe auf  Platz 1 gelandet. Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung am 2. und 3. September beim Ausrichter AC run as one in Lindhorst.

Agility Anfängerkurs ab Mai 2017

Dienstags von 17:00 Uhr bis 18:45 Uhr

 

Ist euer Hund sehr bewegungsfreudig und verspielt?

Ist Frauchen und Herrchen körperlich fit? Das sind die besten Voraussetzungen ab Mai 2017 an unserem Agility-Anfängerkurs teilzunehmen.

 

Wer Interesse hat der melde sich bitte bei


Hundesportverein Springe
Roswitha Schimkewitsch
Telefon: 05044-985242
Mobil:    0177-5604119

6. Platz bei den Endläufen der Deutschen Vereinsmeisterschaft

am 10. und 11. September 2016 nach Brunsbek

 

Bei den Endläufen der Deutschen Vereinsmeisterschaft hat unsere Mannschaft als bestes niedersächsisches Team sensationell den 6. Platz von 43 Mannschaften erreicht.

 

Wir gratulieren 

 

Claudia Riedl mit Gwen, Simone Ehrlichmann-Schönfeld mit Maja, Nicole Vollkommer mit Bonny, Ann-Katrin Robek mit Holly, Ivonne Höhne mit Elise, Andrea Knoll mit Cody und Tanja Bertram mit Mala

 

zu dieser hervorragenden Leistung.

 

 

Wir fahren zu den Endläufen der Deutschen Vereinsmeisterschaft

am 10. und 11. September 2016 nach Brunsbek
 
Pünktlich im Jahr des 60jährigen Bestehens des HSV Springe erreichen die "Springer Dogs" in den
Qualifikationsläufen Platz 3 und nehmen zum ersten Mal seit 2007 an der Deutschen Vereinsmeisterschaft teil.
 
 

Vereins-Agility-Fun-Turnier 2015

Vereins-Agility-Fun-Turnier 2015
für alle Agilityläufer aus unserem Verein HSV Springe

Donnerstag, 14.05.2015 10:00 Uhr


Anfänger – ohne Slalom und Wippe
Fortgeschrittene – A1
Profis – Führtechniken (A2-A3 Niveau)

Jeder Starter bringt etwas zu Essen mit, damit wir ein schönes buntes Buffet haben.

Anmeldungen schnellst möglich

Agility Turnier Springe 2013

Rund 200 Hundeführer sind mit ihren Hunden beim Agilityturnier des Hundesportvereins Springe am Samstag und Sonntag an den Start gegangen. Gleichzeitig wurden am Samstag die Kreismeister im Agility ermittelt. Die Starter kamen aus ganz Norddeutschland, die weiteste Anreise hatten die Hundesportler aus Berlin und Hamburg.

 

Die Leistungsrichterin Elke Kraul legte den Parcoursverlauf fest. Ein Parcours besteht aus 12 – 20 Hindernissen die von den Teams in kürzester Zeit, in der richtigen Reihenfolge, fehlerfrei bewältigt werden müssen.

Der Hundesportverein stellte mit 30 Teams das größte Starterfeld.

 

Der 1. Vorsitzende und Wettkampfleiter Jürgen Nitta war mit dem Verlauf des Turniers sehr zufrieden. Die Witterungsbedingungen waren für die Starter ideal. 

Für die Planung und Durchführung des Turniers ist das Organisationsteam  um Iris Schmidt verantwortlich. Bei einer Großveranstaltung muss, wie bei einer Uhr,  jedes Rädchen ineinander passen.

Die Leistungsrichterin Elke Kraul  führte souverän durch diese beiden Tage und war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.

 

Die Ergebnisse der Kreismeisterschaft aus Springer Sicht

 

Large

 

     2. Platz Manuela Fuchs mit Theo - HSV Springe

 

Medium

  1. Heike Runge mit Tammy (Kreismeisterin 2013) - HSV Springe
  2. Simone Ehrlichmann- Schönfeld mit Melody - HSV Springe

  3. Simone Ehrlichmann- Schönfeld mit Maja - HSV Springe

 

Small

 

     3. Platz  Ines Neumann mit Lilly - HSV Springe

 

Ranglistenturnier A1 Samstag

 

Large

 

    2. Platz Manuela Fuchs mit Theo - HSV Springe

 

Medium

  1. Platz S. Ehrlichmann – Schönfeld mit Maja - HSV Springe

  2. Platz S. Böttcher mit Paula - HSV Springe

Small

  1. Platz Tobias Wirth mit Gwenn

  2. Platz Renana Wirth mit Emi

 

Ranglistenturnier A1 Sonntag

 

Large

 

     3.    Platz Nicole Ewald – Kriewitz mit Lance

 

Small

  1. Platz - Tobias Wirth mit Gwenn

  2. Platz - Renana Wirth mit Emi

Rangliste A2

Medium

  1. Platz – Jessika Frank mit Kimba

  2. Platz – S. Ehrlichmann – Schönfeld mit Melodie – HSV Springe

 

Small

  1. Platz – Tanja Tölke mit Shorty - HSV Springe

 

Rangliste A3

Small

 

     3. Platz - Ivonne Höhne mit Hermine

Dritter Mannschaftslauf zur Deutschen Vereinsmeisterschaft 2013

Am 06.07. fand der dritte und entscheidende Lauf der niedersächsischen Vorentscheidungen für die Deutsche Vereinsmeisterschaft Agility statt. Ausgetragen wurde dieser in Hohenhameln, organisiert von den Peiner Eulen.

Mit 1430 Punkten und einem 4. Platz hat unsere Mannschaft nur ganz knapp (um 10 Punkte) die Teilnahme an der diesjährigen Deutschen Vereinsmeisterschaft verpasst. Trotzdem können wir stolz auf sie sein. 4. Platz von 17 Mannschaften - super! Herzlichen Glückwunsch an alle Teams!

Unser Team

Manuela Fuchs

Niedersachsencup am 19. Mai 2013

 

Am 18. und 19. Mai 2013 verbrachten die Springer Agilitysportler ein tolles Turnierwochenende auf der Reitanlage in Barwedel, wo der HSV Velstove die diesjährige Landesverbandssiegerprüfung für die A3-Starter und den Niedersachsencup für die Starter der Klassen A1 und A2 ausrichtete.

 

Der HSV Springe war mit insgesamt 14 Teams an diesem Wochenende vertreten.

 

Alle Teams erreichten an beiden Tagen hervorragende Einzelergebnisse und jeder kann mit seiner Leistung sehr zufrieden und glücklich sein (vor allen so super Hunde zu haben, die im Parcours ihr Bestes für uns geben)!!!

 

Besonders erfreulich ist, dass wir 2 Titel nach Springe holen konnten:

 

Mit jeweils 2 Nullfehlerläufen wurden Jessika Frank mit ihrer Kimba Niedersachsencupsieger in der A2 Medium und Roswitha Schimkewitsch mit Tessy in der A1 Large.

 

Herzlichen Glückwunsch

Kreismeisterschaft Kreisgruppe Weserbergland

 

Herzlichen Glückwunsch den Kreismeistern für ihre Erfolge.

Erfreulicherweise haben auch die vielen Erststarter den Parcours mit Bravour gemeistert.

Dritter Mannschaftslauf zur Deutschen Vereinsmeisterschaft 2012

 

Nun war es endlich soweit: der dritte und somit letzte niedersächsische Mannschaftslauf zur Deutschen Vereinsmeisterschaft im Agility fand am 23.06.2012 statt. Ausgerichtet wurde er vom HSV Luthe.

 

Die Springer Dogs lagen zu Beginn der Turniers auf dem 4. Platz und der Sprung auf das Treppchen und somit die Qualifikation für die Teilnahme an der Deutschen Vereinsmeisterschaft im Agility lag in greifbarer Nähe.

 

Leider war das Glück - oder eventuell waren es auch die Nerven der Hundeführer - nicht auf der Seite unserer Mannschaft. Die Springer Dogs verfehlten den Platz auf dem Treppchen mit 100 Punkten und belegten in der Gesamtwertung mit 1.480 Punkten den 7. Platz von 21.

 

Herzlichen Glückwunsch an die gestarteten Teams der Springer Dogs.

Landesverbandssiegerprüfung 2012

 

In diesem Jahr nahmen die folgenden 5 Teams an der Landesverbandssiegerprüfung teil, die der PHV Hannover ausrichtete:
 

Ines Neumann mit Lilly, Ralf Scheuermann mit Kinley, Kerstin Ringe mit Cassie, Anne Steiner mit Betty, Anne Steiner mit Bozka.

 

Anne schaffte mit Bozka den Jumping und den A-Lauf mit 0 Fehlern zu absolvieren, so dass sie sich mit Platz 2  Viezelandesmeisterin in der Mediumklasse wurde.

 

 

Agility Spaß Turnier 17.05.2012

Bei strahlendem Sonnenschein traf sich die Agilitysparte zu einem nicht ganz ernstzunehmenden Spassturnier.
 

Nachdem zunächst wie üblich die Hunde einen Parcours mit verschieden Hindernissen absolvieren mussten,

sollten anschließend die Hundeführer über 5 niedrige Hindernisse springen. Währenddessen mussten die Hunde auf dem Agilitytisch bleiben, was vielen Hunden doch sichtlich schwer viel.
 

Für die nächste Parcoursrunde mussten die Hundeführer 8 verschieden Begriffe auswendgig lernen, die anschließend wieder abgefragt wurden. Dieses wurden von allen mit Bravour gemeistert.
 

Am Ende gab es noch eine Siegerehrung, bei der es für jeden einen Preis natürich in Form von Leckerlies für die Vierbeiner gab.